Pressespiegel Agadir

________________________________________________


10.4.18 AZ Limmattaler Zeitung: Ohrmarke schützt vor Schrotflinte nicht: Marokko erschiesst Hunde aus Limmattaler Impfprogramm

________________________________________________

14.4.18 20 Minuten online: Werden wegen Fifa-Besuch Hunde getötet?
Dutzende Hunde aus dem Impfprogramm einer Schweizer Stiftung werden in Marokko getötet. Grund dafür sei der Besuch von Fifa-Offiziellen.

_________________________________________________

13.4.18 20 Minuten (grösste Pendlerzeitung der Schweiz): Werden wegen Besuch von Fifa Hunde getötet?

_________________________________________________

14.4.18 20 Minutes Suisse: https://www.20minutes.fr/high-tech/2255195-20180414-maroc-chiens-errants-abattus-avant-passage-fifa

_________________________________________________

19.4.18 T-Online Deutschland: Marokkaner töten vor Fifabesuch massenhaft Hunde
_________________________________________________

13.4.18 Libération (Super Artikel über TNR in Französisch):

L’abattage des chiens une vile pratique impunie - L’OMS prône pourtant des méthodes sobres et efficaces

_________________________________________________

9.4.18 NZZ Schweiz: Tierschützer melden Tötungen von Hunden bei Agadir

_______________________________________________
 

14.4.18 Les Observateurs Maroque: http://observers.france24.com/fr/20180413-agadir-maroc-chiens-abattage

______________________________________________
 

22.4.18 Holländisches Hundemagazin Dogzine über die Massaker in Marokko:
http://dogzine.nl/nl/nieuwsartikelen/honden-massaal-afgeslacht-marokko-voor-kandidatuur-wk-voetbal-2026

______________________________________________

11.4.18 Animal House La Stampa, Italien: Maroc, massacre des chiens dans le pays de la parfait convivence entre animaux et humains

_________________________________________________

9.4.2018 La Dépêche | Maroque: Agadir, abattage des chiens errants avant la visite de la FIFA?

_________________________________________________

9.4.18 Agadir Info online: Text über bei der Abschlachtung der Hunde verletztes 10 jähriges Kind dans le quartier de Dararaka à Agadir.
L'incident, qui a eu lieu samedi matin, était dû au fait que les pêcheurs étaient engagés dans une campagne de snipers pour liquider les chiens errants et qu'ils n'ont pas remarqué la présence de l'enfant parmi les mauvaises herbes. Les sources du site Agadir Info que le risque de blessure causé par un fragment de balle, qui nécessitait des traitements initiaux, a laissé l'enfant hôpital quelques heures après son entrée

_________________________________________________
 

7.4.2018 Huffpostmagreb: Mondial 2026: Des chiens abattus près d'Agadir avant le passage de la mission de la FIFA?
“Des chiens stérilisés et vaccinés font partie des victimes”, selon des témoins.

_________________________________________________

Press Review STRAY DOG International Project /Italy

_________________________________________________

Nachtrag 27. Mai 2018

Es besteht die leise Hoffnung, dass die Hunde nördlich von Agadir nicht umsonst gestorben sind! Die (u.a. auch durch uns veranlasste) grosse Medienpräsenz hat zu einem Aufschrei in der Öffentlichkeit und einigen beachtlichen Petitionen geführt. Offensichtlich ist dadurch bei den Behörden von Marokko etwas in Bewegung gekommen. Details dazu werden wir nachliefern, sobald sie spruchreif sind.

Kräfte bündeln
Zudem haben Tierschützer und einflussreiche Tierfreunde in Marokko ihre Kräfte gebündelt und ein Kollektiv gebildet. So wird das ursprünglich durch uns initiierte Pilotprogramm mit allen Kräften und vernetzt vorangetrieben mit dem Ziel, dass TNR (Trap, Neuter, Vaccinate & Return) flächendeckend in ganz Marokko Anwendung findet.

Noch ist das Vision – aber nicht mehr so weit entfernt, wie auch schon!

_________________________________________________

Aktuelle Situation

Zurück