Tierbotschafter an der Züspa Züri

Ende September 2015 standen wir während drei Tagen an der 1. Heimtiermesse „Hund, Katze & Co“, welche in Halle 7 der Züspa Messe Zürich stattfand. Wir informierten über unsere Tierschutzprojekte in Marokko, Thailand, Rumänien und der Schweiz. Wir erklärten Trap, Neuter & Return und wieso „Kastrieren statt töten“ die einzige nachhaltige Lösung bei Strassenkatzen & Hunden und der Bekämpfung von Tollwut ist. Und dass wir auch in der Schweiz ein Problem mit wilden Katzenpopulationen haben. Armin sammelte mit unserer Hilfe über 600 Unterschriften für die Hornkuh-Initiative. Wir verteilten Wettbewerbskarten, verkauften marokkanische Nippes und Charity-Tee und spürten am Abend weder Kopf noch Füsse.

Da wir unser Engagement für die Tiere alle nebst unserer Haupterwerbstätigkeit machen, war das ein richtiger „Hosenlupf“ und ohne all die Helfer und Sponsoren gar nicht möglich. Deshalb sind wir besonders stolz, dass wir hier ein Zeichen setzen und die Stiftung präsentieren konnten. Und vor allem darüber, dass wir die Botschaften für die Tiere weitertragen haben. Die Bilder sprechen für sich.

PDF der Tierbotschafter-News zur Züspa

Zurück