Km1 hat grosses Glück

Km1 wurde durch Eva als er ca. vier Monate alt war, schwer verletzt aufgefunden. Es war ein Bild des Grauens und es schien als ob er es nicht überleben würde. Er hatte jedoch grosses Glück, dass ihn Eva gerettet und sofort zum Tierarzt gebracht hat. Inzwischen ist er stabil und darf bei Eva bleiben und in geschütztem Rahmen das Katzenleben in Sicherheit geniessen.

Km1 hat durch die Tierbotschafter ein liebes Gotti (danke Virginia!) gefunden und auch einen Freund vor Ort in Evas Refugium. Wenn das keine guten Voraussetzungen sind, gesund zu werden? Wir wünschen Dir alles Gute Km1!
Hier auf dem Bild ist Km1 mit seinem Freund Pinocho zu sehen. Letzterer kümmert sich rührend um seinen kranken Freund. Danke auch Dir Pinocho <3

Mehr zur Geschichte von KM1

Zurück