NEUES PROJEKT: ZAUBI UND DIE EHEMALIGEN SPORTPFERDE IN DER SCHWEIZ

Auf dem Hof von Natalie, Petra und Patricia leben heute 12 ehemalige Sportpferde. Dass das Leben nach dem Spitzensport weder für Besitzer noch für das Pferd zur Tragödie wird, dafür setzen sie sich ein. Sie coachen und bilden sowohl Pferdebesitzer wie auch ehemaligen Sportpferde aus. Sie fangen vor allem auch Härtefälle auf und geben Notfällen einen Lebensplatz. Es geht an dieser Stelle nicht darum, den Pferdesport zu beurteilen. Es geht, wie bei allen, durch uns unterstützten Projekten, um das Tierwohl und in diesem Fall darum, den 4-beinigen Spitzensportlern ein sinnvolles und artgerechtes Leben nach der Karriere zu bieten.

Wir haben die Patenschaft der Vollblut-Stute Zauberland übernommen. „Zaubi“ wird zur Tierbotschafterin und wir werden Botschaften für ein besseres Leben der ehemaligen Sportpferde verbreiten. Mehr

Zurück