Neues Programm in Zusammenarbeit mit den Behörden

Das neue Kastrationsprogramm in Schela / Rumänien ist gut angelaufen. Dass die Behörden das Projekt vorbildlich mittragen, ist Nadine und Cornelia von den Sternentieren zu verdanken, welche das Programm initiierten. Die Gemeinde macht die Kommunikation und übernimmt die Tollwutimpfung. Der Besitzer (falls vorhanden) bezahlt den Chip von rund 2 Euro und wir Tierbotschafter die Kastration, welche durch die lokale, gut ausgebildete und zudem tierliebende Tierärztin durchgeführt wird. Anfangs September haben die Kastrationen der ersten 40 Tiere begonnen.
Vielen Dank an das ganze Team!

Mehr

Zurück