Wir helfen dort, wo andere kämpfen

Katzen Marokko

Unser Kastrationsprogramm TNR (Trap, Neuter & Return) unter Einbezug der lokalen Tierfreunde läuft seit 2015 in Agadir und 2020 in Essaouira. Das ist ein sehr erfolgreiches Tierschutzprogramm. In Essaouira hat es sogar die Adoption der Strassenkatzen durch die Bevölkerung angekurbelt, was als grosser Erfolg zu werten ist.

Das Kastrationsprogramm von Strassenkatzen in Marokko startete im Herbst 2020 mit dem Tierschutzprogramm «J’aime les chats d’Essaouira» im Hafenstädtchen Essaouira, 170 Kilometer nördlich von Agadir. Die engagierte Tierschützerin Corinne ist Initiantin, leitet das Projekt vor Ort und hat ein starkes Team aufgebaut. Sie lassen die Strassenkatzen beim lokalen Tierarzt kastrieren. Die Streuner gehen nach TNR mit einer Ohrmarkierung wieder in ihr Revier zurück. Die lokalen Tierfreunde betreuen die Katzen auf den Strassen, am Hafen und in der Medina. Sie selbst steuern 100 Dirham (ca. 10 CHF) pro Tier bei, den Rest übernehmen die Tierbotschafter.

Das Vorreiterprogramm läuft bereits seit 2015 dank der Tierbotschafter in Agadir und unter der Leitung von Michèle, welche weit herum als engagierte Tierschützerin bekannt ist. Dort wurden bis 2020 mehr als 1000 Strassenkatzen (>70% Weibchen) kastriert und somit sehr viel Tierleid verhindert. Die Hunde-Tötungen der Stadt und anschliessend auch Corona-Pandemie haben das Projekt zwischendurch zum Stoppen gebracht. Es konnte dank uns im Spätsommer 2020, in Zusammenarbeit mit Tierfreunden in Agadir und dem Verein "Le Coeur sur la Patte", wieder aufgenommen werden.